Ferienspaß

Das Wattn Bad in Dorum-Neufeld
Das Wattn Bad in Dorum-Neufeld

An der Wurster Nordseeküste finden nicht nur Urlauber ihr Ferienparadies. Auch für Einheimische hat der Küstenabschnitt zwischen Wremen und Spieka-Neufeld eine Menge zu bieten. Das nagelneue Watt`n Bad in Dorum-Neufeld, das Kinderspielhaus und gleich daneben das Nationalpark-Haus Wurster Nordseeküste oder die neue Leuchtturmwiese in Dorum-Neufeld und der ruhige Familienstrand am Spieka-Neufelder Kutterhafen machen einen Tagesausflug an die Wurster Nordseeküste zum Erlebnis.

Egal, ob man sich zu den sportlichen Schwimmern zählt und gern ganze Bahnen für seine Fitness nutzen will oder ob man bei Sonnenschein die Erfrischung eines Schwimmbads sucht, für jeden ist hier das Richtige zu finden. Das attraktive Außenbecken mit Wellenanlage misst 50,46 mal 21,94 Meter und hat eine Wassertemperatur von 24 Grad Celsius. Direkt auf dem Wellentunnel wurde eine kleine Wellnessoase installiert. Ein Warmwasserbecken mit ergonomisch geformten Unterwasserliegen, eine Brodelbucht sowie Unterwasserbeleuchtung lassen Karibikfeeling mit direktem Blick auf die Nordsee aufkommen. Eine Breitwandrutsche und eine Großwasserrutsche sowie ein neues Kinderbecken mit Wind- und Sonnenschutz lassen bei den großen und kleinen Kids die Herzen höherschlagen. Um den Badegästen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen, wurden auch die Liege- und Ruheflächen im Außenbereich erheblich vergrößert. Auf einem Holzdeck gibt es sogar eine Extraruhezone mit Liegen und Strandkörben für die Gäste. Und es kommt noch besser. Frei zugänglich vom Watt´n Bad aus ist auch der gesamte Strandbereich. So steht bei Ebbe auch einem Ausflug ins Watt nichts im Wege.

Der Piraten-Spielplatz am Dorumer Strand
Der Piraten-Spielplatz am Dorumer Strand

Auf der Leuchtturmwiese nördlich des Hafenbeckens in Dorum-Neufeld finden Kinder einen Erlebnisspielplatz der ganz besonderen Art. Sehr kreativ haben hier die Konstrukteure mit einem Holzschiff eine kindgerechte Fantasiewelt nachgebaut. Die Wellen ersetzt eine sandige Wurt unterm Kiel. Neben dem verankerten Kletterschiff aus geschälten und lasierten Holzstämmen sind rund um die aufgeschüttete Wurt weitere kleinere Spielgeräte aufgestellt – darunter ein Spielhaus mit Rutsche für die Kleinsten, eine Nestschaukel, mehrere Wipptiere und ein Wackelfloß. Heiß begehrt sind auch die Ruheliegen, die auf der Leuchtturmwiese direkt am Priel zu einer kleinen Pause einladen. Wer hier nach einem Rundgang über den Fitnessparcours keinen Platz mehr findet, kann auf den Bänken im Schatten der bunten Sonnensegel den Krabbenkuttern beim Ein- oder Auslaufen zusehen. Genau in das durchdachte Familienkonzept passt auch das Nationalpark-Haus Wurster Nordseeküste, das der Besucher ebenfalls am Dorumer Kutterhafen findet. Neben einer komplett neu konzipierten und erweiterten Ausstellung und verschiedenen neuen Aquarien, gehören aber auch zahlreiche, geführte Wattwanderungen, Beifangbestimmungen sowie Vogel- und Salzwiesenführungen zum Angebot der Bildungseinrichtung. Fundiertes Wissen über Zusammenhänge des Ökosystems werden so spielerisch vermittelt. Angebote für Familien, Kinder oder Gruppen in den Sommerferien runden die Programmvielfalt ab. Auch an die vierbeinigen Freunde der Gäste wird an der Wurster Nordseeküste gedacht. In Dorum-Neufeld ist ein kompletter Strandabschnitt Hundebesitzern mit ihren Lieblingen vorbehalten, hier können die Zwei- und Vierbeiner sogar gemeinsam Wattlaufen. In Spieka-Neufeld gibt es am Strand einen Spazierweg direkt an der Wasserkante und der Schutzzone der Salzwiesen entlang, auf dem auch Hunde an der Leine mitgeführt werden dürfen. ul